Versandapotheke Parcelmed

Deutsche Apotheke - Versand innerhalb Deutschlands, Lieferung in die EU und international ausserhalb der Europäischen Union


Wie hoch sind die Versandkosten in Deutschland?

- rezeptpflichtige Medikamente
Rezeptpflichtige Medikamente oder Bestellungen in Verbindung mit einem Rezept (unabhängig vom Einkaufswert) werden von unserer Apotheke versandkostenfrei versendet. Bitte beachten Sie, dass ein Rezept oder Ihr Arztausweis in unserer Apotheke vorliegen muss! Die Bezahlung oder das Einräumen des Bankeinzugs sind nicht ausreichend.
- rezeptfreie Medikamente
Ab einem Auftragswert von 40,00 EUR liefern wir versandkostenfrei.
Unterhalb dieses Auftragswertes und ohne rezeptpflichtige Medikamente berechnen wir eine Versandpauschale von 4,00 EUR.
Wir liefern mit der Deutschen Post/DHL.


Was kostet der Versand ins Ausland?

Rezeptpflichtige Medikamente versenden wir nur in Länder der Europäischen Union und des EWR.
Rezeptfreie Medikamente, Kosmetik, Homöopathie u.a. Gesundheitsartikel versenden wir weltweit.

Versand in die EU und den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR)
 
Land/country
Versandkosten/shipping fee
Belgien
10,00 €
Bulgarien
10,00 € neu
Dänemark 10,00 €
Estland
10,00 € neu
Finnland
10,00 € neu
Frankreich
10,00 €
Griechenland
10,00 € neu
Grossbritannien
10,00 €
Irland
10,00 €
Italien
10,00 €
Kroatien 10,00 € neu
Lettland
10,00 € neu
Liechtenstein
15,00 €
Litauen
10,00 € neu
Luxemburg
10,00 €
Malta
10,00 € neu
Niederlande
10,00 €
Norwegen INFO
15,00 €
Polen
10,00 € neu
Portugal
10,00 € neu
Rumänien
10,00 € neu
Schweden
10,00 € neu
Schweiz (Hinweise unten!)
15,00 €
Slowakei
10,00 € neu
Slowenien
10,00 € neu
Spanien
10,00 €
Tschechien
10,00 €
Ungarn
10,00 € neu
Zypern
10,00 € neu

Parcelmed liefert mit der Deutschen Post/DHL und ihrem jeweiligen Partner im Bestimmungsland.
Wir liefern nicht nach Österreich!

Achtung bei Bestellungen in die Schweiz!

Seit einiger Zeit berechnen die schweizer Zollbehörden sehr restriktiv eine Vorweisungstaxe und Mehrwertsteuer.
Medikamente sind steuer- und abgabenbegünstigt. Lieferungen mit einem Gesamtwert von ca. 150 EUR fallen unter die Geringfügigkeitsgrenze. Es werden keine Abgaben erhoben. Lieferungen von anderen Artikeln, die in der Schweiz keine Medikamente sind, können nur bis zu einem Gesamtwert von ca. 50 EUR abgabenfrei eingeführt werden.
Alle evtl. anfallenden Abgaben (Mehrwertsteuer, Vorweisungstaxe etc.) sind vom Kunden zu tragen. Das entstandene Porto wird dem Warenwert hinzugerechnet.
Genauere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Swissmedic und der Eigenössischen Zollverwaltung.

Grundsätzlich ist die Einfuhr von Medikamenten in die Schweiz nur in der Menge eines Monatsbedarfs für den Eigengebrauch gestattet. Kunden, die grössere Mengen bestellen müssen damit rechnen, dass die Sendung beschlagnahmt wird und Verfahrenskosten von 250-300 € an Swissmedic zu bezahlen sind!

Alle Kosten für Lieferungen in Staaten der Europäischen Union (ohne Spanien und Kanarische Inseln) enthalten deutsche Mehrwertsteuer.
Alle Kosten für Lieferungen nach Spanien enthalten die spanische Mehrwertsteuer IVA.

Kunden ausserhalb Deutschlands, die eine europäische Umsatzsteuer-ID haben (z.B. Firmen) können uns diese bei der Anmeldung in unserer Versandapotheke mitteilen und bekommen nach Prüfung ihren Einkauf ohne deutsche Mehrwertsteuer berechnet. Für die korrekte steuerliche Behandlung der Rechnung ist der Kunde verantwortlich.

Für Lieferungen nach Norwegen, der Schweiz und Lichtenstein beinhalten 15 EUR Versandkosten Verpackung, Versicherung, Transport und die Verwaltungsgebühren der Zollabfertigung.

Versand ausserhalb der EU und des Europäischen Wirtschaftsraums

Für Lieferungen unserer Versandapotheke nach allen anderen Ländern (z.B. Australien, Brasilien, China, Japan, Korea, Neuseeland, Singapur, Südafrika, Taiwan) berechnen wir eine Versandpauschale von 30,00 EU. Die Versandkosten beinhalten Verpackung, Versicherung, Transport und die Verwaltungsgebühren der Zollabfertigung. Eventuell zu entrichtende Einfuhrzölle oder Steuern gehen zu Lasten des Empfängers. Der Empfänger ist für die Rechtmäßigkeit der Einfuhr in das jeweilige Land verantwortlich.
Alle Kosten für Lieferungen ausserhalb des Steuergebietes der Europäischen Union enthalten keine Mehrwertsteuer. Dies gilt auch für die Kanarischen Inseln.Wir liefern mit der Deutschen Post/DHL und ihrem jeweiligen Partner im Bestimmungsland.
Bestellungen in Länder außerhalb der EU über 1000 EUR Warenwert können wir nicht ausführen.

Wir liefern nicht in Überseegebiete und -provinzen von Staaten der Europäischen Union, nach Österreich, Türkei, Russland und die Vereinigten Staaten von Amerika (USA)!