MONOSTEP überzogene Tabletten

MONOSTEP überzogene Tabletten
44,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
Art.Nr.:
03381741
Packungsinhalt:
6X21 St Überzogene Tabletten
Abgabehinweis:
Rezeptpflichtig
Produkt von:
Jenapharm GmbH & Co.KG
Kühlkette
nein
Reimport
nein
Lieferzeit:
2-3 Tage
Verfügbarkeit:
1000
Artikeldatenblatt:
Drucken

MONOSTEP überzogene Tabletten 6X21 St


MONOSTEP überzogene Tabletten von Jenapharm GmbH & Co.KG ist ein rezeptpflichtiges Medikament.
Aus gesetzlichen Gründen dürfen wir keine Beschreibung und Angaben des Inhaltes liefern.
Bei Fragen z.B zu Wirkstoff, Dosierung, Einnahme, Nebenwirkungen und Wechselwirkungen von MONOSTEP überzogene Tabletten, Hinweisen zu Schwangerschaft und Stillzeit oder anderen Fragen wenden Sie sich am besten an den behandelnden Arzt oder an die Mitarbeiter unserer Apotheke.

Für ein Privatrezept können Sie MONOSTEP überzogene Tabletten in unserem Onlineshop bestellen und bezahlen. Ihr Rezept muß dazu im Original in unserer Apotheke vorliegen. Faxe, Email-Anhänge, Bilder oder Kopien sind nicht ausreichend. Wir akzeptieren Rezepte von Ärzten aus allen Staaten der EU und der Schweiz. Privatrezepte sind nach Ausstellung drei Monate nach Ausstellung gültig.
Weitere Informationen zum Bestellen rezeptpflichtiger Medikamente finden Sie unter Rezeptpflichtige Medikamente

Sie können für MONOSTEP überzogene Tabletten folgende Bezahlung auswählen:
  • Vorkasse
  • Nachnahme (nur in Deutschland)
  • Lastschrift (nicht für neue Kunden)
  • Rechnung (nicht für neue Kunden)

Sollten Sie für MONOSTEP überzogene Tabletten ein Rezept zu Lasten einer gesetzlichen Krankenkasse in Deutschland haben, bitten wir Sie unseren Rezeptbegleitschein zu verwenden und uns diesen, zusammen mit Ihrem Rezept, in einem Brief zuzusenden. Wir rechnen mit allen gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland ab. Bitte beachten Sie, dass wir gegebenenfalls die von Ihrer Krankenkasse vorgegebenen Rabattverträge und Erstattungsregeln beachten müssen. Kassenrezepte sind einen Monat gültig.

Wir versenden MONOSTEP überzogene Tabletten versandkostenfrei innerhalb Deutschlands, nach Vorliegen Ihres Rezeptes und entsprechend der Zahlungsvereinbarung.

Diese Produkte wurden ebenfalls gekauft
BEPANTHEN Augen- und Nasensalbe

4,00 EUR
statt*: 4,49 EUR
Grundpreis: 80,00 EUR pro 100g
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
AP 5 g Augen- und Nasensalbe
Art.-Nr.: 01578681
Abgabehinweis: Rezeptfrei
Bayer Vital GmbH
BEPANTHEN antiseptische Wundcreme

5,51 EUR
statt*: 6,19 EUR
Grundpreis: 27,55 EUR pro 100g
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
AP 20 g Creme
Art.-Nr.: 01987824
Abgabehinweis: Rezeptfrei
Bayer Vital GmbH
BEPANTHEN Lösung

3,91 EUR
statt*: 4,39 EUR
Grundpreis: 7,82 EUR pro 100ml
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
AP 50 ml Lösung
Art.-Nr.: 02180584
Abgabehinweis: Rezeptfrei
Bayer Vital GmbH
KORODIN Herz-Kreislauf-Tropfen zum Einnehmen

26,66 EUR
statt*: 29,95 EUR
Grundpreis: 26,66 EUR pro 100ml
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
AP 100 ml Flüssigkeit zum Einnehmen
Art.-Nr.: 04251615
Abgabehinweis: Rezeptfrei
ROBUGEN GmbH Pharmazeutische Fabrik
KORODIN Herz-Kreislauf-Tropfen zum Einnehmen

13,75 EUR
statt*: 15,45 EUR
Grundpreis: 34,38 EUR pro 100ml
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
AP 40 ml Flüssigkeit zum Einnehmen
Art.-Nr.: 04906588
Abgabehinweis: Rezeptfrei
ROBUGEN GmbH Pharmazeutische Fabrik
EUBOS FLÜSSIG rot m.frischem Duft Nachf.Beutel

7,16 EUR
statt**: 8,05 EUR
Grundpreis: 1,79 EUR pro 100ml
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
AP 400 ml Flüssigkeit
Art.-Nr.: 06347070
Abgabehinweis: Rezeptfrei
Dr.Hobein (Nachf.) GmbH
CALMVALERA Hevert Tropfen

40,71 EUR
statt*: 45,74 EUR
Grundpreis: 20,36 EUR pro 100ml
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
AP 200 ml Tropfen
Art.-Nr.: 06560438
Abgabehinweis: Rezeptfrei
Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
*gegenüber der Preisangabe, die gemäß §129 Absatz 5a SGB V in Verbindung mit AMPreisVO für die ausnahmsweise Abgabe apothekenpflichtiger, nicht verschreibungspflichtiger Artikel zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung vorgesehen ist