KOHLE Compretten Tabletten

KOHLE Compretten Tabletten
9,76 EUR
UVP**: 10,97 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
Art.Nr.:
03056515
Packungsinhalt:
30 St Tabletten
Abgabehinweis:
Rezeptfrei
Produkt von:
Procter & Gamble GmbH
Kühlkette
nein
Reimport
nein
Lieferzeit:
2-3 Tage
Verfügbarkeit:
1000
Beipackzettel:
Artikeldatenblatt:
Drucken

Anwendungsgebiete:
1. Akuter Durchfall 2. Zur Verhinderung der Resorption bei oralen Vergiftungen 3. Zur Beschleunigung der Elimination bei Vergiftungen mit Stoffen, die einem enterohepatischen Kreislauf unterliegen (z.B. Carbamazepin, Phenobarbital, Phenylbutazon, Theophyllin). Hinweise: • Bei verschiedenen Giften und Arzneimitteln sind andere oder zusätzliche Maßnahmen erforderlich. So ist medizinische Kohle ist nicht wirksam bei Vergiftungen mit organischen und anorganischen Salzen sowie Lösungsmitteln, z.B. Lithium, Thallium, Cyanid (Blausäure), Eisensalzen, Methanol, Ethanol und Ethylenglykol. Hier sind andere Maßnahmen zur Giftelimination (z.B. Magenspülung) angezeigt. • Wichtige Gifte, bei denen medizinische Kohle wirkungslos ist und eine geeignete orale Therapie (spezifisches Gegengift) bekannt ist, sind nachfolgend aufgeführt: -- Cyanid:: 4-Dimethylaminophenol -- Eisenverbindungen: Deferoxamin (Desferrioxamin) -- Lithium: Calciumpolystyrolsulfonat -- Methanol: Ethanol -- Ethylenglykol: Ethanol. • Bei vielen Vergiftungen ist zusätzlich zu medizinischer Kohle auch ein spezifisches Gegengift zu verabreichen (z.B. Acetylcystein bei Paracetamolvergiftung).


Nicht Anwenden bei:
Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei fieberhaftem Durchfall (Diarrhoe). Bei Vergiftungen mit ätzenden Stoffen (starke Säuren und Laugen) sollte medizinische Kohle nicht eingenommen werden, da hierdurch diagnostische Maßnahmen, wie Ösophagoskopie und Gastroskopie erschwert werden.


Wirkungen:
Bei der Einnahme der Tabletten gegen Durchfall sind in den empfohlenen Dosierungen keine Nebenwirkungen bekannt. Unerwünschte Wirkungen, Einzelfälle: Nach sehr hohen Dosen, wie sie bei Vergiftungen genommen werden, kann es in Einzelfällen zu Verstopfung und zum Darmverschluss (mechanischer Ileus) kommen, dem durch Gabe salinischer Abführmittel (z.B. Natriumsulfat) vorgebeugt werden kann. Unerwünschte Wirkungen, ohne Angabe der Häufigkeit: Da medizinische Kohle unverändert wieder ausgeschieden wird, kommt es nach der Einnahme von Tabletten zu einer Schwarzfärbung des Stuhls.


Anwendung:
1. Durchfallerkrankungen: Je nach Schwere des Falles werden 3-4mal täglich 2-4 Tabletten verabreicht. Für Kinder wird die Hälfte dieser Dosierung empfohlen. 2. Vergiftungen: 2.1. Bei akuten Vergiftungen müssen, je nach Lage des Falles, höhere Dosen medizinischer Kohle gegeben werden (0,5-1 g/kg Körpergewicht). Erwachsene erhalten 2-4 Tabletten pro Kilogramm Körpergewicht, Kinder 3-4 Tabletten pro Kilogramm Körpergewicht. Dies entspricht folgendem Schema: • Erwachsene und Jugendliche bzw. ab 60 kg Körpergewicht: 120 240 Tabletten • Kinder 10-14 Jahre bzw. ab 30 kg Körpergewicht: 90 120 Tabletten • Kinder 6-9 Jahre bzw. ab 20 kg Körpergewicht: 60-80 Tabletten • Kinder 3-5 Jahre bzw. ab 15 kg Körpergewicht: 45-60 Tabletten • Kinder 1-2 Jahre bzw. ab 10 kg Körpergewicht: 30-40 Tabletten. 2.1. Zur Beschleunigung der Elimination bei Vergiftungen mit Stoffen, die einem enterohepatischen Kreislauf unterliegen, sollte eine Tablette pro 1-2 kg Körpergewicht gegeben werden. Diese Maßnahme kann ale 2-4 Stunden wiederholt werden. Art und Dauer der Anwendung: 1. Durchfallerkrankungen: Die Tabletten sollten auf leeren Magen mit reichlich Flüssigkeit eingenommen werden. Die Tabletten unter Rühren in Wasser zerfallen lassen oder unzerkaut mit Flüssigkeit einnehmen. Es ist empfehlenswert, die Tabletten zusammen mit einer Glucose-Elektrolyt-Lösung zu verabreichen, um den Wasser- und Salzverlust zu ersetzen. Die Tabletten sollten bis zur Normalisierung des Stuhlgangs angewendet werden. Sollte die Behandlung nach ca. 3 Tagen erfolglos geblieben sein, müssen andere therapeutische bzw. diagnostische Maßnahmen durchgeführt werden. 2. Vergiftungen: Bei akuten Vergiftungen die Tabletten unter Rühren in Wasser zu einem Brei aufschwemmen und in kleinen Schlucken verabreichen. Bei bewusstlosen Patienten sollte ein Arzt oder ein Krankenpfleger unter ärztlicher Aufsicht die in Wasser aufgeschwemmten Tabletten über einen Magenschlauch applizieren. Die Gabe kann in Abständen von 2 4 Stunden wiederholt werden. Bei wiederholter Gabe sollte die Aufschwemmung wegen der Gefahr einer Hypochlorämie in isotonischer Kochsalzlösung oder Vollelektrolytlösung erfolgen. 30 60 Minuten später ist die zusätzliche Gabe von 1 Esslöffel (Erwachsene) bzw. 1/2-1 Esslöffel (Kinder) Natriumsulfat (Glaubersalz) auf 1 Glas Wasser zu empfehlen. Dieses salinisch wirkende Abführmittel bewirkt eine raschere Darmpassage. Dadurch wird erreicht, dass das an die Kohle gebundene Gift aus dem Darmtrakt entfernt wird, bevor eine teilweise Freisetzung gebundener Giftstoffe erfolgen kann. Hinweis: Die Tabletten sollen nicht gleichzeitig mit anderen Arzneimitteln verabreicht werden, da deren Wirkung vermindert werden kann.


Diese Produkte wurden ebenfalls gekauft
IBEROGAST flüssig

20,74 EUR
statt*: 23,30 EUR
Grundpreis: 41,48 EUR pro 100ml
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
AP 50 ml Flüssigkeit
Art.-Nr.: 00514650
Abgabehinweis: Rezeptfrei
Bayer Vital GmbH
MYRRHINIL INTEST überzogene Tabletten

71,19 EUR
statt**: 79,99 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
AP 500 St Überzogene Tabletten
Art.-Nr.: 00697343
Abgabehinweis: Rezeptfrei
REPHA GmbH Biologische Arzneimittel
TRAUMEEL S Creme

13,17 EUR
statt*: 14,80 EUR
Grundpreis: 13,17 EUR pro 100g
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
AP 100 g Creme
Art.-Nr.: 01292358
Abgabehinweis: Rezeptfrei
Biologische Heilmittel Heel GmbH
BIRKENKOHLE comp.Hartkapseln

12,67 EUR
statt*: 14,40 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
AP 20 St Hartkapseln
Art.-Nr.: 01390144
Abgabehinweis: Rezeptfrei
WELEDA AG
NUX VOMICA D 12 Globuli

8,67 EUR
statt*: 10,20 EUR
Grundpreis: 86,70 EUR pro 100g
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
AP 10 g Globuli
Art.-Nr.: 01780862
Abgabehinweis: Rezeptfrei
DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG
BALDRIAN DISPERT Nacht zum Einschlafen ueb.Tabletten

13,71 EUR
statt**: 15,40 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
AP 50 St Überzogene Tabletten
Art.-Nr.: 02859873
Abgabehinweis: Rezeptfrei
CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH
BALDRIAN DISPERT Tag überzogene Tabletten

7,57 EUR
statt**: 8,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
AP 40 St Überzogene Tabletten
Art.-Nr.: 02859904
Abgabehinweis: Rezeptfrei
CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH
BETADORM D Tabletten

10,65 EUR
statt*: 11,97 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
AP 20 St Tabletten
Art.-Nr.: 03241684
Abgabehinweis: Rezeptfrei
Recordati Pharma GmbH
MIGRÄNE KRANIT 500 mg Tabletten

8,52 EUR
statt*: 9,57 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
AP 20 St Tabletten
Art.-Nr.: 03438010
Abgabehinweis: Rezeptfrei
HERMES Arzneimittel GmbH
MUTAFLOR magensaftresistente Hartkapseln

22,22 EUR
statt*: 24,97 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
AP 20 St Magensaftresistente Hartkapseln
Art.-Nr.: 03840686
Abgabehinweis: Rezeptfrei
Ardeypharm GmbH
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
**gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers.