ZINK SANDOZ Brausetabletten

ZINK SANDOZ Brausetabletten
8,45 EUR
Statt*: 9,94 EUR
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
Art.Nr.:
00209763
Packungsinhalt:
20 St Brausetabletten
Abgabehinweis:
Rezeptfrei
Produkt von:
Hexal AG
Kühlkette
nein
Reimport
nein
Lieferzeit:
2-3 Tage
Verfügbarkeit:
1000
Beipackzettel:
Artikeldatenblatt:
Drucken

Anwendungsgebiete:
Zur Behandlung von klinisch gesicherten Zinkmangelzuständen, sofern sie ernährungsmäßig nicht behoben werden können.


Nicht Anwenden bei:
Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei bekannter Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile. Hinweis: Das Arzneimittel enthält u.a. Natriumverbindungen. Bei Personen mit einer natriumarmen (kochsalzarmen) Diät ist der Natriumgehalt zu beachten. Schwangerschaft und Stillzeit: Es liegen keine kontrollierten Studien zu einer Anwendung von Zinksalzen am Menschen in der Schwangerschaft vor. Solange der Zinkspiegel im physiologischen Bereich gehalten wird, sind keine schädlichen Wirkungen für den Embryo, Feten oder den gestillten Säugling zu erwarten. Das Arzneimittel kann daher während Schwangerschaft und Stillzeit bei Zinkmangelzuständen ohne Bedenken in der empfohlenen Dosierung angewandt werden.


Wirkungen:
Bei bestimmungsgemäßer Dosierung keine bekannt. Erst bei oralen Dosierungen, die um ein Vielfaches über der therapeutisch wirksamen Dosis liegen, können Überdosierungserscheinungen wie Metallgeschmack auf der Zunge, Kopfschmerzen, Diarrhö und Erbrechen auftreten, die nach dem Absetzen des Medikamentes schnell abklingen.


Anwendung:
Erwachsene: 1mal täglich 1/2-1 Brausetablette (entsprechend 12,5-25 mg Zink). Art und Dauer der Anwendung: • Die Brausetablette in 1/2 Glas Wasser (150 ml) aufösen und trinken. • Da die Resorption durch bestimmte Nahrungsmittel (Getreideprodukte, Hülsenfrüchte, Nüsse) gestört sein kann, soll das Arzneimittel mit ausreichend Flüssigkeit mit deutlichem zeitlichem Abstand vor den Mahlzeiten eingenommen werden. • In Einzelfällen kann es bei der Einnahme des Arzneimittels zu Übelkeit oder Erbrechen kommen. In diesen Fällen sollte die Einnahme ausnahmsweise zu den Mahlzeiten erfolgen, aber möglichst nicht zusammen mit pflanzlichen Nahrungsmitteln. • Die Anwendungsdauer richtet sich nach dem Schweregrad des Zinkmangels.


Haltbarkeit:
• Nicht über 25°C lagern • Vor Feuchtigkeit schützen, daher in der Originalpackung (trocken) aufbewahren.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
*gegenüber der Preisangabe, die gemäß §129 Absatz 5a SGB V in Verbindung mit AMPreisVO für die ausnahmsweise Abgabe apothekenpflichtiger, nicht verschreibungspflichtiger Artikel zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung vorgesehen ist