VIDISIC EDO Augengel

VIDISIC EDO Augengel
16,27 EUR
Statt*: 18,28 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
Art.Nr.:
00117015
Packungsinhalt:
30X0.6 ml Augengel
Abgabehinweis:
Rezeptfrei
Produkt von:
Dr. Gerhard Mann
Reimport
nein
Lieferzeit:
2-3 Tage
Verfügbarkeit:
1000
Grundpreis:
90,39 EUR pro 100ml
Beipackzettel:
Artikeldatenblatt:
Drucken

Anwendungsgebiete:
Symptomatische Behandlung der Keratoconjunctivitis sicca.


Nicht Anwenden bei:
Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile. Schwangerschaft und Stillzeit: Mit Carbomer sind zwar keine Untersuchungen an schwangeren Patientinnen durchgeführt worden, andererseits bestehen keine Verdachtsmomente, die gegen die Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit sprechen. Die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte jedoch aus grundsätzlichen Erwägungen nur nach sorgfältiger Nutzen-Risiko-Abwägung durch den Arzt erfolgen.


Wirkungen:
Unerwünschte Wirkungen, Einzelfälle: • In Einzelfällen kann es zu einer Unverträglichkeitsreaktionen gegen einen der Inhaltsstoffe kommen.


Anwendung:
Die Therapie des Trockenen Auges erfordert eine individuelle Dosierung. Je nach Schwere und Ausprägung der Beschwerden, 3- bis 5mal täglich oder häufiger und ca. 30 Minuten vor dem Schlafengehen 1 Tropfen. Art und Dauer der Anwendung: • Tropfen in den Bindehautsack eintropfen. Handhabung: - Eine Ein-Dosis-Ophtiole vom Riegel trennen und diese an der Etikettenseite anfassen. • Die Verschlusskappe abdrehen. • Die Ein-Dosis-Ophtiole zum Eintropfen senkrecht über das Auge halten und das Unterlid etwas nach unten ziehen. Nach oben blicken und dann leicht auf den Ophtiolenbalg drücken. Hinweise: • Bei zusätzlicher Behandlung mit anderen Augentropfen/Augensalben soll zwischen der Anwendung der unterschiedlichen Medikamente mindestens ein Zeitraum von 5 Minuten liegen. Das Augengel soll auf jeden Fall als letztes verabreicht werden. • Bei der Behandlung der Keratoconjunctivitis sicca, die in der Regel als Langzeit- und Dauertherapie erfolgt, sollte ein Augenarzt konsultiert werden.


Haltbarkeit:
• Das Arzneimittel enthält kein Konservierungsmittel. Geöffnete Ein-Dosis-Ophtiolen dürfen nicht aufbewahrt werden. Die nach der Applikation verbleibende Restmenge ist zu verwerfen. • Nicht über 25°C lagern • Zwecks Lichtschutz die Ein-Dosis-Ophtiolen in der Faltschachtel aufbewahren.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
*gegenüber der Preisangabe, die gemäß §129 Absatz 5a SGB V in Verbindung mit AMPreisVO für die ausnahmsweise Abgabe apothekenpflichtiger, nicht verschreibungspflichtiger Artikel zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung vorgesehen ist