FERRO SANOL comp. Hartkaps.m.msr.überz.Pellets

FERRO SANOL comp. Hartkaps.m.msr.überz.Pellets
26,61 EUR
Statt*: 29,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
Art.Nr.:
00106715
Packungsinhalt:
100 St Hartkapseln mit magensaftresistent überzogenen Pellets
Abgabehinweis:
Rezeptfrei
Produkt von:
UCB Pharma GmbH
Reimport
nein
Lieferzeit:
2-3 Tage
Verfügbarkeit:
1000
Beipackzettel:
Artikeldatenblatt:
Drucken

 

Ferro Sanol comp. Kapseln

 


Anwendungsgebiete:

• Zur Behandlung von Eisenmangelzuständen, besonders Eisenmangelanämien, mit gleichzeitigem Mangel an Vitamin B12 und Folsäure.
• Durch Eisenmangel bedingte Erschöpfungszustände, nach Blutverlusten.

Wirkstoffe:


Eisen(II)-glycin-sulfat-Komplex 170.0 mg entspr. Eisen(II)-Ion 30.0 mg
Folsäure     0.5 mg
Cyanocobalamin (Vitamin B12) 0.0025 mg

 

Ferro Sanol comp. darf nicht angewendet werden bei:

 

• Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile
• Eisenspeicherkrankheiten (Hämochromatosen, Hämosiderosen, chronische Hämolyse)
• Eisenverwertungsstörungen (sideroachrestische Anämien, Bleianämien, Thalassämien)
• Therapie mit Bluttransfusionen
• schweren Lebererkrankungen
• schweren Nierenerkrankungen
• Anämien, die nicht auf einem Eisenmangel beruhen.
Vorsicht ist geboten, wenn es sich um Patienten mit Gastritis, Magen- und Darmgeschwüren handelt.
Bei entzündlichen Darmerkrankungen (z.B. Colitis ulcerosa, Morbus Crohn)sind vor Anwendung Nutzen und Risiko gegeneinander abzuwägen.
Nicht anwenden bei Megaloblasten-Anämie infolge isolierten Vitamin-B12-Mangels (z.B. infolge Mangels an intrinsic factor) ohne gleichzeitige Vitamin-B12-Therapie.
Bei Megaloblasten-Anämie unklarer Genese muß vor Therapiebeginn ein evtl. Vitamin B12-Mangel ausgeschlossen werden.

Nebenwirkungen:

Seltene unerwünschte Wirkungen (< 1%):
In seltenen Fällen können gastrointestinale Störungen wie Diarrhoe, Obstipation, Meteorismus, Sodbrennen oder Vomitus auftreten.
Unerwünschte Wirkungen, Einzelfälle:
In Einzelfällen sind Allergien beobachtet worden.
Bei hohen Dosen kann es wegen des Gehaltes an Folsäure in Einzelfällen zu Schlafstörungen, Erregung und Depression kommen.
Unerwünschte Wirkungen, ohne Angabe der Häufigkeit:
Nach oraler Einnahme von eisenhaltigen Präparaten wie Ferro Sanol comp. kann es zu einer harmlosen Schwarzfärbung des Stuhls kommen.

Anwendung:

Soweit nicht anders verordnet, 3mal täglich 1 Kapsel Ferro Sanol comp.

Art und Dauer der Anwendung:
Ferro Sanol comp. Kapseln werden unzerkaut mit Flüssigkeit (z.B. Mineralwasser, saure Fruchtsäfte, jedoch kein Kaffee, kein schwarzer Tee, keine Milch) geschluckt.
Der Anwendung auf nüchternen Magen (etwa 1/2 bis 1 Stunde vor einer Hauptmahlzeit) ist der Vorzug zu geben, da dann die Aufnahme des Eisens in den Körper am höchsten ist. Nur wenn bei Nüchterneinnahme wiederholt Magen-Darmstörungen aufgetreten sind, kann zur besseren Verträglichkeit die Einnahme mit oder nach den Mahlzeiten erfolgen.
Die Dauer der Anwendung richtet sich nach der Ursache und dem Grad der Erkrankung bzw. dem vorhandenen Eisen- und Folsäuredefizit und nach dem Behandlungsverlauf.
Nachdem durch die Behandlung der Hämoglobingehalt des Blutes zur Norm zurückgekehrt ist (dies kann bis zu 10 Wochen dauern), ist die Fortsetzung der Behandlung (unter Umständen über 3-6 Monate) zur Auffüllung der Eisenreserve des Körpers zu empfehlen.

Hinweise:
Eisenpräparate behindern die Resorption gleichzeitig eingenommener Tetrazykline sowie von Penicillamin; deshalb sollten während einer Behandlung mit diesen Arzneimitteln keine Eisenpräparate angewendet werden.
Bestimmte Antazida und Colestyramin vermindern die Aufnahme von Eisen. Dies gilt ebenfalls für starken Tee, Kaffee, Säfte, Milch oder Alkohol.
Zwischen der Einnahme von Ferro Sanol comp. Kapseln und der Einnahme von Antazida sollte mehrere Stunden Abstand gehalten werden.

Diese Produkte wurden ebenfalls gekauft
Top
GRIPPOSTAD C Hartkapseln

7,99 EUR
statt*: 12,97 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
AP 24 St Hartkapseln
Art.-Nr.: 00571748
Abgabehinweis: Rezeptfrei
STADA GmbH
ABTEI Vitamin B Komplex forte überzogene Tab.

4,00 EUR
statt**: 4,49 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
AP 50 St Überzogene Tabletten
Art.-Nr.: 00636287
Abgabehinweis: Rezeptfrei
Omega Pharma Deutschland GmbH
NASENSPRAY ratiopharm Erwachsene kons.frei

4,63 EUR
statt**: 5,45 EUR
Grundpreis: 30,87 EUR pro 100ml
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
AP 15 ml Nasenspray
Art.-Nr.: 00999848
Abgabehinweis: Rezeptfrei
ratiopharm GmbH
DOPPELHERZ Sport DIRECT Vitamine+Mineralien

3,52 EUR
statt**: 3,95 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
AP 20 St
Art.-Nr.: 01152114
Abgabehinweis: Rezeptfrei
Queisser Pharma GmbH & Co. KG
Top
TRAUMEEL S Creme

9,99 EUR
statt*: 14,18 EUR
Grundpreis: 9,99 EUR pro 100g
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
AP 100 g Creme
Art.-Nr.: 01292358
Abgabehinweis: Rezeptfrei
Biologische Heilmittel Heel GmbH
Top
WICK MediNait Erkältungssaft

13,99 EUR
statt*: 19,99 EUR
Grundpreis: 7,77 EUR pro 100ml
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
AP 180 ml Sirup
Art.-Nr.: 01689009
Abgabehinweis: Rezeptfrei
Procter & Gamble GmbH
POSTERINE Salbe

12,45 EUR
statt*: 13,99 EUR
Grundpreis: 49,80 EUR pro 100g
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
AP 25 g Salbe
Art.-Nr.: 06876348
Abgabehinweis: Rezeptfrei
Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH
ABTEI Magnesium 400+Vitamin B Komplex Granulat

4,26 EUR
statt**: 4,79 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
AP 20 St Granulat
Art.-Nr.: 07641038
Abgabehinweis: Rezeptfrei
Omega Pharma Deutschland GmbH
RIOPAN Magen Gel Stick-Pack

26,69 EUR
statt*: 29,99 EUR
Grundpreis: 5,34 EUR pro 100ml
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
AP 50X10 ml Gel
Art.-Nr.: 08592945
Abgabehinweis: Rezeptfrei
Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Bitte beantworten Sie folgende Frage:
99 - 9 =
Ihre Antwort:

 

Kundenstimmen:


Autor: Gast

Ihre Meinung ist gefragt:

ACHTUNG: HTML wird nicht unterstützt!

Bewertung:

Bitte beantworten Sie folgende Frage: 99 - 9 =
Ihre Antwort:
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
*gegenüber der Preisangabe, die gemäß §129 Absatz 5a SGB V in Verbindung mit AMPreisVO für die ausnahmsweise Abgabe apothekenpflichtiger, nicht verschreibungspflichtiger Artikel zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung vorgesehen ist