Bestellung von Medikamenten

Sie suchen ein rezeptfreies Medikament? 

Geben Sie in die Suchmaske den Namen oder die PZN (Pharmazentralnummer, steht am Strichcode der Packung) des gesuchten Artikels ein und drücken Sie den Suchen-Knopf oder nutzen Sie die alphabetische Übersicht der Medikamente/Artikel.
Legen Sie die gewünschten Artikel in den Warenkorb. Sie können dann Ihren Einkauf unserer Versandpotheke fortsetzen. Ist Ihr Einkauf komplett, gehen Sie zur Kasse. Sie bekommen den Gesamtwert aller Artikel und eventuell anfallende Versandkosten angezeigt.
Sie können als Gast in unserer Versandapotheke bestellen oder sich als Kunde registrieren lassen. Ihre persönlichen Daten dienen nur zur Abwicklung der Bestellung und werden nicht an Dritte weitergegeben.
Wählen Sie die Art der Bezahlung und schon ist Ihr Einkauf abgeschlossen.


Sie suchen rezeptpflichtige Medikamente? 
Eine Online-Bestellung ist möglich, aber nicht notwendig, da Ihr Rezept im Original in unserer Apotheke vorliegen muss. Sie können dies aber vorab schon tun, z.B. um die Gesamtkosten für eine Vorkassezahlung bei Privatrezepten zu ermitteln oder um die Versandzeit zu verkürzen. Sie können zusätzlich rezeptfreie Medikamente oder andere Artikel ohne Versandkosten bestellen. Nutzen Sie zum Einsenden von Rezepten bitte unseren Rezeptbegleitschein (s.u.). Der Versand Ihrer Medikamente erfolgt erst bei Vorlage des Rezeptes und Zahlungsvereinbarung. Wir liefern mit der Deutschen Post/DHL.

Sind Sie gesetzlich versichert? 
(z.B. Barmer, AOK, BKK)

Wie jede andere deutsche Apotheke rechnen wir Ihre Medikamente direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Nach Erhalt Ihres Rezeptes erfolgt die Zusendung der Medikamente binnen zweier Werktage kostenfrei an die von Ihnen angegebene Adresse. Sie zahlen nur die gesetzliche Zuzahlung wie in jeder anderen Apotheke in Deutschland (zzgl. evtl anfallende Mehrkosten falls Ihre Krankenkasse die Erstattung nicht vollständig übernimmt). Sie können zusätzlich rezeptfreie Medikamente oder andere Artikel ohne Versandkosten bestellen. Nutzen Sie zum Einsenden von Rezepten bitte unseren Rezeptbegleitschein (s.u.).
Die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung für Medikamente können Sie per Vorkasse, Nachnahme, Lastschrifteinzug (nur Konten in Deutschland) oder Rechnung (geprüfte Kunden) begleichen. 

Sind Sie privat versichert oder Ihnen wurde ein Privatrezept ausgestellt?
Nach Erhalt und Prüfung Ihres Rezeptes senden wir binnen zweier Werktage die verordneten Medikamente versandkostenfrei an die von Ihnen angegebene Adresse. Sie können zusätzlich rezeptfreie Medikamente oder andere Artikel ohne Versandkosten bestellen. Nutzen Sie zum Einsenden von Rezepten bitte unseren Rezeptbegleitschein (s.u.).


Sie können per Vorkasse,  Nachnahme (nur in Deutschland), Lastschrifteinzug (geprüfte Kunden) oder Rechnung (geprüfte Kunden)zahlen.

Hier können Sie einen Rezeptbegleitschein herunterladen

oder  

tragen Sie Ihre e-Mail-Adresse ein und wir senden Ihnen den Rezeptbegleitschein zu. In Kombination mit einem Rezept ist Ihre Bestellung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei! 

Füllen Sie bitte den Rezeptbegleitschein soweit wie nötig aus und senden Sie ihn zusammen mit Ihrem Rezept an unsere Apotheke:

Apotheke am Bergmannstrost
Parcelmed Versandapotheke
Merseburger Straße 181
06112 Halle
Deutschland


Achtung bei Bestellungen in die Schweiz!!!
Seit einiger Zeit berechnen die schweizer Zollbehörden sehr restriktiv eine Vorweisungstaxe und Mehrwertsteuer.

Medikamente sind steuer- und abgabenbegünstigt. Lieferungen mit einem Gesamtwert von ca. 150 EUR fallen unter die Geringfügigkeitsgrenze.
Es werden keine Abgaben erhoben. Lieferungen von anderen Artikeln, die in der Schweiz keine Medikamente sind, können nur bis zu einem Gesamtwert von ca. 50 EUR abgabenfrei eingeführt werden.

Alle evtl. anfallenden Abgaben (Mehrwertsteuer, Vorweisungstaxe etc.) sind vom Kunden zu tragen. Das entstandene Porto wird dem Warenwert hinzugerechnet.
Genauere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Eidgenössischen Zollverwaltung.

Grundsätzlich ist die Einfuhr von Medikamenten in die Schweiz nur in der Menge eines Monatsbedarfs für den Eigengebrauch gestattet. Kunden die grössere Mengen bestellen müssen damit rechen, dass die Sendung beschlagnahmt wird und Verfahrenskosten von 250-300 € an Swissmedic zu bezahlen sind!